Förderkreis der Kreisvolkshochschule Kaiserslautern

Der Förderkreis wurde 1997 gegründet, um die Arbeit der Kreisvolkshochschule Kaiserslautern und damit auch die Weiterbildung der Bevölkerung zu fördern

Friedrich Hölderlin und ThaiFestival

Zum 250. Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin
Bad Homburg v. d. H. und ThaiFestival im Kurpark 1. August 2020

Preis: 47 € p. P.
Leitung: Sigrid Herzog
Abfahrten:
08:30 Uhr Landstuhl, Bahnhof
09:00 Uhr Kaiserslautern, Maxstraße
09:30 Uhr Enkenbach-Alsenborn, Bahnhof

Am 20. März 1770 wurde der Dichter Friedrich Hölderlin in Lauffen am Neckar geboren. 250 Jahre später steht daher das Städtische historische Museum Bad Homburg im Zeichen des Mannes, der vier Jahre – von September 1798 bis Anfang Juni 1800 und von Juni 1804 bis September 1806 – in der Residenzstadt am Taunus lebte. In Homburg v.d.H. entstanden wichtige Werke, aber hier endete auch sein selbstbestimmtes Leben: Er wurde als geisteskrank erklärt und zur psychischen Behandlung nach Tübingen gebracht. Seitdem machen sich Menschen ihr Bild von Hölderlin, von seinem Gesundheitszustand, von seinem Werk. Nach der Führung durch das Museum folgt am Nachmittag eine Führung durch den Kurpark, einer der schönsten und größten Kurparks Deutschland mit Besichtigung der Russischen Kirche.
Danach bleibt Zeit sich den optischen, akustischen und lukullischen Highlights beim großen ThaiFestival im Kurpark von Bad Homburg v.d.H. zu widmen. Thailand und Bad Homburg sind seit mehr als 100 Jahren freundschaftlich verbunden – seitdem König Chulalongkorn von Siam in Homburg Genesung fand und der Stadt als Dank die „Thai-Sala im Park“ schenkte. Alljährlich bildet die Brunnenallee im Kurpark die Kulisse für das üppige und abwechslungsreiche Festival. Die historische, golden funkelnde „Thai-Sala im Park“ ist Zeugnis der über 100 Jahre andauernden Freundschaft zwischen dem thailändischen Königshaus und Bad Homburg.